Das Chemische und Veterinäruntersuchungsamt Münsterland-Emscher-Lippe (CVUA-MEL) wurde zum 01.07.2009 per Errichtungsverordnung als Anstalt des öffentlichen Rechts gegründet. Sie ist entstanden aus der Fusion der beiden bisherigen Ämter „Chemisches Landes- und Staatliches Veterinäruntersuchungsamt Münster“ (CVUA Münster) und dem „Chemischen und Lebensmitteluntersuchungsamt für den Kreis Recklinghausen und die Stadt Gelsenkirchen in der Emscher-Lippe-Region“ (CEL).

Eine Anstalt ist eine juristische Person des öffentlichen Rechts mit eigener Rechtspersönlichkeit. Wie jede juristische Person des öffentlichen Rechts handelt auch die Anstalt durch ihre Organe, den Vorstand und den Verwaltungsrat. Der Vorstand hat die Funktion der geschäftsführenden Leitung der AöR, die er in eigener Verantwortung ausübt. Zwingend vorgesehen ist eine Überwachung der Geschäftsführung des Vorstandes durch den Verwaltungsrat, dem somit eine überwiegend eine Kontrollfunktion, selten Entscheidungsfunktionen zukommt.

Vorstand:

 Prof. Dr. Peter Fürst

 

Dr. Michael Heitmann

Verwaltungsrat:

je 1 Mitglied der 8 Kommunalen Träger
1 Mitglied des MKULNV
1 Mitglied des LANUV

Organisationsplan

PDF