Nach „Loom Bands“ und „Pokémon Go“ lautet der Spielzeug-Hype des Jahres 2017 „Fidget Spinner“. Hierbei handelt es sich um kleine Finger- oder Handdrehkreisel, die optisch an Propeller oder Ninja-Wurfsterne erinnern, deren Anwendung aber denkbar einfach ist:

Fidget Spinner in unterschiedlichsten Ausführungen

Das Chemische und Veterinäruntersuchungsamt Münsterland-Emscher-Lippe gehört auch im Jahr 2017 wieder zu den erfolgreichsten Ausbildungsbetrieben Münsters und erhielt von der IHK Nord Westfalen für die herausragende betriebliche Ausbildung eine besondere Anerkennung.

Zur Sicherstellung einer nachhaltigen Aufgabenwahrnehmung erstellt das Chemische und Veterinäruntersuchungsamt Münsterland-Emscher-Lippe (CVUA-MEL) auf dem Nachbargrundstück des Bestandsgebäudes an der Joseph-König-Str. 40 ein Erweiterungsgebäude. Die bisher am Standort Recklinghausen tätigen Mitarbeiter wechseln überwiegend voraussichtlich im Herbst 2018 nach Münster.

Während in der vorletzten Woche die sommerlichen Temperaturen die Region zum Schwitzen brachten, wurde Fachbereich 2 „Diagnostik von Tierkrankheiten“ durch eine eher ungewöhnliche Anhäufung von Tierseuchenfällen in Atem gehalten.

Mit dem vorliegenden Jahresbericht blickt das CVUA-MEL auf das Jahr 2015 zurück. Ein Jahr ohne größere „Lebensmittelskandale“ und Seuchenzüge, gleichwohl ein spannendes Jahr. Dieser Bericht informiert über Alltägliches, Schwerpunkte, Highlights unserer Arbeit und auch Kurioses, stellt aber lediglich einen kleinen Ausschnitt aus den vielfältigen Tätigkeiten des CVUA-MEL dar. Zu dem Jahresbericht